Debüt für Navrin Turnbull, mit Liudmila Konovalova in "Diamonds".

Die Achte Vorstellung des Balletts „Jewels“ – wie gesagt wird, das erste klassische Ballett ohne Handlung – zeigt, wie sämtliche anderen sieben Vorstellungen, welches Juwel des gesamte Wiener Staatsballett ist. Manuel Legris Verdienst ist es, aus dem etwas vernachlässigten Ensemble, das sein Vorgänger Gyula Harangozó hinterlassen hat, ein internationales Ensemble zu bilden, das sich mit den großen Compagnien Europas vergleichen lässt.

Ditta Rudle
Daniel Kahn und Vanya Zhhuk (Foto CD-Cover)

Wenn keine kleinen Kinder mehr mit den, für die Eltern, leuchtenden Augen zappelnd vor dem Baum stehen und ungeduldig warten, bis sie endlich das liebevoll ausgesuchte Papier von den Geschenken reißen können, dann ist es auch nicht notwendig, groß zu schenken. Wobei ja ohnehin meistens Unnötiges oder selbst Gewünschtes unter dem Baum liegt. Man muss aber nicht, doch wer wirklich will, darf.

Ditta Rudle
"Unkraut" –  verdirbt nicht. © Reinhard Winkler

Unkraut, das weiß jede Gärtnerin, ist unverwüstlich, es wächst und gedeiht, es gibt keine Chance, es zu vernichten. Dabei könnte man viele Unkräuter vom negativen „Un“ befreien, es sind einfach Kräuter, die sich aus eigener Kraft im sorgsam getrimmten Rasen oder neben die Zierpflanzen angesiedelt haben, niemand hat sie angebaut, niemand gegossen. Und sie wachsen, blühen und gedeihen dennoch. Und, wenn es nach der Choreografin Doris Uhlich geht, tanzen sie auch: am 28. und 29.11. im mumok.

Ditta Rudle
Eleonora Sevenard, Bolschoi Ballett :"Die Tochter des Pharao", © Elena Fetsova

Wer zählt die Stars und nennt die Namen, die tanzend hier zusammenkamen, und auch heuer wiederkommen werden? Aus Moskaus Großem Haus und von der Amstel Gestaden, aus Mailand, Wien und von der Themse, aus allen Richtungen kommen sie, um tanzend und springend Freude zu bereiten. Kurz und prosaisch: Zum dritten Mal lädt Kourlaev & Esina Production (Olga Esina und Kirill Kourlaev) das Publikum zu einem Galaabend mit Weltstars des Balletts; zu einer Weltstargala, wie sie jede Großstadt, die Tanz und Ballett hoch hält, alljährlich bietet.

Ditta Rudle
Les Enfants d‘Isadora von Damien Manivel

Eva Sangiorgi, die Direktorin des internationalen Filmfestivals Viennale, scheint in Wien angekommen zu sein. Musste sie im Vorjahr, wie übrigens auch der damals neue Intendant der Wiener Festwochen, Christophe Slagmuylder, in kurzer Zeit ein bereits vorgeplantes Programm zustande bringen, so konnte sie heuer ihr Wissen und ihre Vorlieben mit voller Kraft und in relativer Ruhe einsetzen. Das ist zu bemerken. Mir scheint das Programm 2019 runder und besser überschaubar. Besonders erfreut dürfen auch Tanzaffine sein, denn es gibt einige Filme, die sich mit Tanz oder Tänzerinnen beschäftigen.

Ditta Rudle
"Vier Millionäre", Theater Zitadelle, Berlin, ab 12.

Die Puppenspielstadt Mistelbach lädt zum 41. Mal zu den internationalen Puppentagen ein. Vom 23. bis 27. Oktober tummeln sich Frösche und Wölfe, Prinzessinnen, Stiefmütter und auch ein nackter Kaiser auf der Bühne, um das Publikum mit ihren Geschichten zu begeistern. 20 Theatergruppen aus acht Ländern haben sich angesagt und lassen in 32 Inszenierungen die Puppen tanzen und Objekte lebendig werden. „Vorsicht! Märchen“ ist diesmal das verlockende Motto der Puppentheatertage in Mistelbach, die sich stolz “Österreichs größtes Puppentheater-Festival“ nennen können.

Ditta Rudle