Starwars aus Malaysia © alle Bilder Puppentheatertage Mistelbach

Starwars aus Malaysia © alle Bilder Puppentheatertage Mistelbach

Zum 38. Mal finden in Mistelbach im Weinviertel die internationalen Puppentheatertage statt. „Magische Orte“ lautet das Motto für Erwachsene und Kinder. Vom 21. bis 26. Oktober gastieren 16 Theatergruppen aus 12 Ländern. Dänemark und Kroatien sind ebenso zu Gast wie Frankreich und Italien oder Malaysia und Neuseeland. An sechs Festivaltagen werden in Mistelbach und Umgebung 24 ausgewählte Inszenierungen für unterschiedliche Altersgruppen, vom Krabbelkind bis zur Großmama, gezeigt.

Zu sehen gibt es tatsächlich in Europa noch nie Gesehenes: Etwa das berühmte Schattentheater Fusion Wayang-Kult aus Malaysia. Zwölf Künstler_innen zeigen zwei Inszenierung: Ein traditionelles Heldenepos, Brahman Lakasari“ und eine Star-Wars Interpretation unter dem Titel „Peperangan Bintang“. Das Gamelan-Orchester spielt live dazu. Dornröschen tanzt auf den Fingern

Was Sie noch erwartet? Eine berühmte Oper in einem italienischen Kühlschrank: „Opera Frigo“; ein bekanntes Musical in der Damenhandtasche aus Deutschland: „Kopfüber – Kopfunter Mary Poppins“. Auch Graf Dracula und der Teufel tanzen auf der Puppenbühne: „Der Dracula Komplex“, „Teuflische Zeiten“. Noch ein Böser: Der weiße Hai wird von tschechischen Puppenspieler_innen neu geladen: „Der weiße Hai reloaded“.

Die hübsche Seiltänzerin kann auch zaubern. Wilde Theatre aus Neuseeland und KroatienEin Juwel ist „Le Grand Théâtre Mécanique“ aus Südfrankreich. Dieses prächtige „Mechanische Theater“ wurde im Jahr 1900 anlässlich der Weltausstellung in Paris gebaut: im klassisch italienischen Stil, mit 710 Sitzplätzen, 80 kleinen komfortablen Logen, einer Vorbühne, einer königlichen Loge, einer goldenen Kuppel mit insgesamt 1200 strahlenden Kristalllustern. Das Publikum darf ins Liliput-Theater hineinschauen und dem Treiben auf der Bühne und im Zuschauerraum heimlich zusehen.

Ganz Kleine beschäftigen sich bei „Ahoi Koi“ mit einem Faltstück, das sich das österreichische theater.nuu ausgedacht hat. Etwas größere Kinder schauen nur: „Solomiro“ heißt das Stück für Tischpuppen, das von Till Eulenspiegel erzählt. Und natürlich müssen König und Königin samt der schönen Prinzessin dabei sein und auf der Figuren bühne ihre Geschichten spielen. Auch Hündchen und Kätzchen und eine Seiltänzerin können das. Zu schön und zu selten: Das Schattentheater aus Malaysia

Am letzten Tag wird im Stadtsaal von Mistelbach 7 Stunden lang für die ganze Familie gespielt. Wer auch nach dem Festival von der magischen Welt des des Puppentheaters begeistert ist, folgt der Einladung von Miminko, dem Maskottchen der Puppentheatertage.
Miminko, das Puppentheater-Maskottchen, lädt ein Einmal im Monat ist ab sofort „Mimis Sonntag“ an dem am Nachmittag ein Puppenspiel gezeigt wird und auch sonst Unterhaltsames für die ganze Familie passiert.Mimis Sonntag ist immer der erste im Monat, der nächste also am 2.Oktober (Vorstellung um 15 Uhr)

Das Plakatsujet 2016 wurde in diesem Jahr von der jungen Künstlerin Enikő Breda (Studentin an der Hochschule für Musische Künste Bratislava, Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst) kreiert. Die Intendantin des Festivals ist Cordula Nossek, selbst preisgekrönte Figurenschauspielerin.

38. Puppentheatertage in Mistelbach a. d. Zaya, 21. bis 26. Oktober 2016. Ausführliche Informationen auf der Website puppentheatertage.at.